Bildung findet Stadt. Kommunale Bildungspolitik in Karlsruhe.

Veranstaltungen

Der Einladung der SPD Karlsruhe zu der öffentlichen Veranstaltung am Dienstag, 5. Mai 2009 in der Europahalle folgten viele Gäste, so u.a. Vertreterinnen und Vertreter zahlreicher Karlsruher Schulen, die leitende Schulamtsdirektorin Frau Elisabeth Groß, amtierende Stadträtinnen und Osman Kayan vom Türkischen Konsulat. Flyer

Nach einer Präsentation der Staudinger-Gesamtschule, einer bis zu Klasse 7 integrativen Gesamtschule und Ganztagesschule stellten die Rektoren der Süd- und Nordschule in Neureut ihr Modell einer Kooperation mit der Handwerkskammer Karlsruhe vor. Im Anschluss folgte eine informative Podiumsdiskussion unter der Leitung von Yps Knauber zum Thema „Bildung findet Stadt“. Das Thema ist schon provokant, denn zum einen ist Bildung Ländersache und zum anderen verbirgt sich hinter dem Wort „finden“ das Wort „suchen“ und das Suchen impliziert einen Mangel. Nach der Meinung von Dr. Frank Mentrup, dem bildungspolitischen Sprecher der SPD-Landtagsfraktion, sollten Kommunen als Schulträger einen Anspruch auf Genehmigung kommunaler Schulkonzepte nach ihren individuellen Bedürfnissen erhalten. Die SPD Baden-Württemberg fordert einen Schrittweisen Ausbau des Längeren gemeinsamen Lernens und der Ausbau der Ganztagsschulen sollte im Schulgesetz verankert werden. Doris Baitinger stellte heraus, dass das Land auch im Rahmen des Ausbaus der Ganztagesschulen die Versorgung an Lehrerinnen und Lehrern verbessern muss. Die SPD Karlsruhe fördert den kind- und jugendgerechten Ausbau der Schulhäuser. Rana Büyükyilmaz fordert den Ausbau der Sprachförderung bereits im Kindergarten, dass alle Kinder die gleichen Startchancen erhalten. Sabine Flechenstein-Daum stellte nochmals die prekäre Situationen der Karlsruher Hauptschulen infolge der sinkenden Schülerzahlen dar und unterstrich die Bedeutung der Übergängen von der Kita in die Schule und von der Schule in die Wirtschaft oder Universitäten. Hier sind die Kommunen gefordert, ein gut vernetztes System von Erziehung, Bildung und Betreuung zu garantieren und den Standort Karlsruhe durch den Ausbau von Bildungsangeboten zu stärken.

 
 

WebsoziCMS 3.8.9 - 493962 -